Kategorien &
Plattformen

Firmkurs in Vorbereitung

Firmkurs in Vorbereitung
Firmkurs in Vorbereitung
© Pixabay

Kursvorbereitung

Der Firmkurs 2022 ist in der Planungsphase. Da gegenwärtig die Inzidenzwerte von Coronainfekten wieder steigen - und laut Statistik und Wissenschaft die Omikron-Variante besonders Kinder und Jugendliche am Geschehen beteiligt - ist noch nicht abschätzbar, wie der Kurs durchgeführt werden kann. Im ersten Jahr der Corona-Pandemie war der Firmkurs eine Mischung aus Online Modul (per Mobiltelefon) und Präsenzveranstaltungen. Die jungen Leute bekamen einmal in der Woche auf ihr Handy einen Impuls geschickt. Diesen konnten sie in ihrem eigenen Rhythmus bearbeiten und Rückmeldung geben, manchmal als Nachricht, manchmal in Quizform.

Eine solche Kursform scheint auch derzeit wahrscheinlich, da durch das Abstandsgebot unsere kirchlichen Räume nur bedingt nutzbar sind. Leider schreibt die Pandemie uns weiterhin Distanz vor und früher gerne genutzte Methoden können noch immer nicht eingesetzt werden.

Im ersten Schritt werden bis Mitte Januar alle jungen Leute angeschrieben, die zum Zeitpunkt der Firmspendung 15 Jahre alt oder älter sind. Sie werden gebeten eine Rückmeldung zu schicken (Anruf, Mail, Nachricht) ob sie an der Firmung interessiert sind. Wer sich nicht zurückmeldet, wird dann auch keine weitere Post mehr bekommen. Alle anderen werden dann so schnell wie möglich informiert, wie der Kurs konkret aufgebaut ist.

Die Präsenztreffen sollen möglichst an verschiedenen Ort stattfinden, damit die jungen Leute nicht zu weit fahren müssen.

Im ersten Anschreiben werden übrigens auch die Eltern einen eigenen Brief erhalten, damit sie informiert sind, was für ihre Sprösslinge angeboten wird.

Dietmar Fischenich
Gemeindereferent
Kirchplatz 256341Kamp-Bornhofen
Tel.:06773 91512-25

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz