Stellenwechsel im zentralen Pfarrbüro

Pfarrei verliert und gewinnt eine Mitarbeiterin

Am letzten Apriltag wird Anke Schlepper ihre Tätigkeit als Pfarrsekretärin im Pfarrbüro beenden. Sie hat maßgeblich zum Gelingen des Pfarreiwerdungsprozesses und der Organisation im zentralen Pfarrbüro beigetragen, dessen Koordination sie auch innehatte. Die Pfarrei dankt Frau Schlepper für ihre Verdienste und muss sie auch in Zukunft nicht vermissen, denn ab dem 1. Mai beginnt sie ihre neue Tätigkeit als Verwaltungsleiterin. Künftig wird sie den Pfarrer in den vielfältigen Verwaltungsbereichen unterstützen und eine Partnerin für den Verwaltungsrat sein. Frau Schlepper ist beim Bistum Limburg angestellt und wird dann "Chefin" über die Angestellten der Kirchengemeinde sein - mit einigen Ausnahmen. Verwaltungsleitungen sollen die Pfarrei in der neuen Großstruktur entlasten. Die Pfarrei Heilige Elisabeth von Schönau wünscht Anke Schlepper einen guten Start in die neue Aufgabe und eine gute Hand in den Herausforderungen, die auf sie zukommen.