Bildervortrag über Elisabeth von Schönau

Bildervortrag von Dr. Stefanie Hartmann

Die Mystikerin Elisabeth von Schönau (1129-1165) ist eine Zeitgenossin der hl. Hildegard von Bingen. Sie lebte als Benediktinerin im Kloster Schönau im westlichen Taunus. Ihre visionären Schriften, die in einer neuen deutschsprachigen Übersetzung vorliegen, verdienen es, entdeckt zu werden, zumal sie ihre pastorale Relevanz nicht verloren haben: In ihrem "Buch der Wege zu Gott" sieht Elisabeth nicht nur Märtyrer, Einsiedler und Prälaten auf dem Weg zur Heiligkeit, sondern auch Verheiratete und Aktive, Kinder und Heranwachsende, also Gruppen, die uns heutigen Menschen doch recht nahe sind...

Der Vortrag wird diese beeindruckende Frau aus der Region vorstellen und in ihr Werk einführen.

Donnerstag 11. Juni 2020, 20:00 Uhr

Kloster Arnstein, gotischer Pilgersaal

eine Veranstaltung von Peregrini e.V.

www.peregrini-arnstein.de