Jugendgottesdienst im Kleinformat

|   Dahlheim

egal, es wird gut, sowieso!

Der erste Jugendgottesdienst "fo(u)r (and a half) teens" startete am Samstag 9.11.2019 in Dahlheim.

In fröhlicher Atmosphäre beschäftigten die Teilnehmenden sich mit dem Lied "sowieso" von Mark Forster. Christen, die eine Art Urvertrauen an Gott haben, können mit der Botschaft dieses Liedes sicher etwas anfangen. Wenn eine Türe geschlossen wird, öffnet sich häufig woanders eine neue - und wenn der Jenga-Turm umfällt, gibt es meist die Chance auf ein weiteres Spiel. In witziger Sprache mit Doppeldeutigkeiten spricht Mark Forster das aus, was häufig in der Bibel steht.

Nach einer üblichen "Cookie-Pause" wurden Türbilder mit persönlichen Wünschen gemalt und geschrieben und am Ende gab es ein Segenslied zum mitsingen. Auch wenn nur ein kleines Grüppchen gekommen ist, wird es den nächsten Jugendgottesdienst sicher geben.