Osternacht zu Hause

Wie man eine kleine Osternachtsfeier zu Hause feiern kann, finden Sie als einen Vorschlag im Downloadlink der unten angegeben ist.

Einige Lieder lassen sich bei Youtube anschauen oder als mp3 Datei auf das eigene Gerät laden.

Download Handreichung

Download Handreichung für Singles

------------------------------------

Lieder

Licht der Liebe

Noten

https://www.youtube.com/watch?v=ARKRlk1TBGA

https://www.youtube.com/watch?v=augbTRgn1hg

ein licht in dir geborgen

Noten

Lichter sind nun angezündet

mp3

Meine Seele preist dich

mp3

Noten

Da berühren sich Himmel und Erde
https://www.youtube.com/watch?v=l72k-JQUnU0

Noten


Du überdachst die Hoffnung
https://www.youtube.com/watch?v=LR6KcJL2eYI

Gott segne dich

https://www.youtube.com/watch?v=-5Ubb0QhEMk

Morgenlicht

https://youtu.be/1jm_s5x7g0Y

Noten: https://redsys.net-artworks.de/uploads/texte/51/2283/05_Morgenlicht_Gesangbuch-v2.pdf

 

 

 


Meine Seele preist dich, Gott, Hallelujah

Meine Seele preist dich, Gott, Hallelujah, 
mit der ganzen Erde sing ich dir mein Lied. 
Meine Seele preist dich, Gott, Hallelujah 
und was lebt auf dieser Welt singt für dich mit 
 
1. a Gott, der ganze Himmel ist ein weites Zelt 
und dein Mantel ist wie Licht in einer Wunderwelt, 
wie ein Wagen sind die Wolken, Flügelkraft leihst du dem Wind, 
du gibst Winden eine Stimme, dass sie deine Boten sind 
 
1. b Du hast aus der Urflut festes Land gemacht, 
hast für alle Elemente einen Ort bedacht, 
du lässt klare Quellen sprudeln, 
gibst dem Wasser Kraft und Klang, 
in den Zweigen deiner Bäume klingt der Vögel Lobgesang 
 
2. a Über uns der Mond ist eine große Uhr, 
wenn die Sonne abends geht wird Nacht in Wald und Flur, 
wenn der Tag anbricht stehn Menschen mit dem Licht zur Arbeit auf, 
allem gibst du einen Rhythmus, allen Tagen ihren Lauf 
 
2. b Voller Leben wimmelt jedes weite Meer, 
selbst aus allertiefsten Tiefen kommen Wesen her, 
das ist alles unbegreiflich, unbeschreiblich, wunderschön, 
hinter allen deinen Werken kann ich dich, Gott, manchmal sehn 

(Dietmar Fischenich, April 2020, alle Rechte beim Verfasser)

mp3

 


Osterevangelium

Maria von Magdala war eine Freundin von Jesus..Sie wollte das Grab von Jesus besuchen und ging früh am Morgen los. Draußen war noch alles dunkel. Eigentlich war ein dicker Stein vor dem Grab von Jesus. Aber als Maria von Magdala kam, war der Stein weg. Maria bekam einen Schreck. Sie dachte: Andere Leute haben Jesus aus dem Grab weggenommen.

Maria rannte schnell zu Petrus. Petrus war mit einem anderen Freund zusammen.
Maria von Magdala sagte zu Petrus und dem anderen Freund: Jesus ist weg. Andere Leute haben Jesus aus dem Grab weggenommen. Wir wissen nicht, wo Jesus ist.

Petrus und der andere Freund rannten schnell zum Grab. Der andere Freund war zuerst da. Er schaute in das Grab. Im Grab lagen weiße Tücher. Petrus ging in das Grab hinein.
Er sah die weißen Tücher von der Beerdigung. Jesus war bei der Beerdigung in die weißen Tücher eingewickelt. Der andere Freund ging auch in das Grab hinein. Er sah sich alles an. Der andere Freund glaubte, dass Jesus auferstanden ist. Petrus und der andere Freund gingen wieder nach Hause.

Maria von Magdala blieb aber am Grab und weinte. Und beim Weinen schaute sie in das Grab hinein und sah dort zwei Engel in weißen Gewändern sitzen, der eine saß am Kopf und der andere an den Füßen, wo man den toten Jesus hingelegt hatte. Die Engel fragten sie: Frau, warum weinst du? Maria von Magdala sagte: sie haben Jesus aus dem Grab weggenommen und ich weiss nicht wo Jesus ist. Als sie das gesagt hatte drehte sich sich um und sah Jesus da stehen. Sie wusste aber nicht, dass es Jesus war. Jesus sagte zu Maria: Frau, warum weinst du? Wen suchst du? Maria dachte, es sei der Gärtner und sie sagte: Herr, wenn du ihn weggebracht hast, sag mir wohin du ihn gelegt hast, dann will ich ihn holen. Jesus sagte zu ihr: Maria. Da sagte Maria zu ihm: Rabbuni. Das heißt mein (lieber) Meister.


Segensbitte

Bitte um den Segen

 

Gott segne uns in diesen Tagen

Gott segne unsere Gedanken

und was in unseren Herzen ist.

Gott segne unsere Schritte

und jeden Atemzug.

Gott segne uns und alle, die wir lieben.

Gott lasse das Licht dieser Nacht

in unser Leben strahlen

und lass uns selbst Lichter sein

damit Menschen Gott erahnen