Hilfe und Unterstützung für Asylsuchende

Seit der Ankunft der ersten Flüchtlinge aus Eritrea in St. Goarshausen im Juli 2014 hat sich das kath. Pfarrhaus vor Ort zu einer vielbesuchten Anlaufstelle für Asylsuchende aus vielen Ländern entwickelt. Hier erhalten sie konkrete Hilfe für ihre neue Lebenssituation in Form von Möbel-, Wohnungs- und Arbeitsvermittlung aber auch Unterstützung in allen Belangen, die den Kontakt mit staatlichen Behörden betreffen. Dank zweier großzügiger Spenden ist es auch möglich, für alle Babys in den Flüchtlingsfamilien aus St. Goarshausen und Umgebung kostenlose Windelpakete zur Verfügung zu stellen.

In den Räumen der Kontaktstelle finden zweimal pro Woche Beratungsstunden statt, die durch das ehrenamtliche Engagement von Dorothea Müller ermöglicht werden, unterstützt durch die Pfarrsekretärin Marion Voss und Pfr. i.R. Königstein. Ein Zusatzangebot dort ist die Migrations- und Flüchtlingsberatung durch die Caritas einmal im Monat.

In der Unterkirche in St. Goarshausen wurde ein kostenloses Internet-Café mit 12 Computerplätzen eingerichtet, über zwei Jahre Deutschkurse durchgeführt und seit drei Monaten treffen sich dort Frauen aus Syrien, Eritrea und den anderen Flüchtlingsländern mit ihren Kindern zum Gedankenaustausch und gegenseitiger Hilfe.

In enger Zusammenarbeit mit der Kleiderkammer und dem Beratungsdienst ist die Fahrradwerkstatt von Doris und Wolfgang Menges in St. Goarshausen zu sehen, die die kostenlose Reparatur von gespendeten Fahrrädern übernimmt und feste wöchentliche Öffnungszeiten in ihrer privaten Garage in der Rheinstraße anbietet.

Beratung im Pfarrbüro

dienstags und donnerstags, 17:00 -18:00 Uhr

 

Offene Sprechstunde der Caritas

jeden 1. Donnerstag im Monat 14:00 -16:00 Uhr

Dolkstraße 6

56346 St. Goarshausen


Fahrradwerkstatt

Ansprechpartner:

Wolfgang Menges

dienstags, 15.00-19.30 Uhr

Rheinstraße 38

56346 St. Goarshausen


Kleiderkammer

Am 13.10.2017 eröffneten ehrenamtliche Helfer unter der Federführung von Pfr. Königstein,  in Zusammenarbeit mit dem Pfarrbüro, eine Kleiderkammer in St.Goarshausen. Die Ausgabe von Kleidung, Haushaltsartikeln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs organisierten zu Beginn 6 Helfer in den Räumen des Pfarramtes. Die Kleiderkammer entwickelte sich zu einem Ort der Begegnung für Menschen aus vielen Ländern und wird entsprechend stark frequentiert.  Ein Umzug in die Räume der ehemaligen Bauverwaltung der Verbandsgemeinde wurde notwendig und dank der Hilfe von mittlerweile über 20 Mitarbeiter/innen möglich.

Es stehen nun 2 Räume zur Verfügung,; in ihnen stapeln sich Textilien, Haushaltswaren, Tisch- und Bettwäsche, Spielwaren, sowie Vieles, was zu einem Neustart ins Leben notwendig ist. In einem 3. Raum werden alle Dinge, die gespendet werden, vorsortiert. Der Bedarf ist nach wie vor groß, denn das Einzugsgebiet der Kleiderkammer erstreckt sich weit über die Stadtgrenzen hinaus und reicht bis in den Rhein-Hunsrückkreis.

Öffnungszeiten

Jeden 2. Dienstag  18:00 – 19:00 Uhr

Spendenannahme ab 17:00 Uhr

Dolkstraße 19

56346 St. Goarshausen