Kirchenchöre der Pfarrei

In einigen Gemeinden der Pfarrei Heilige Elisabeth von Schönau gibt es Chöre, die regelmäßig an der Gestaltung der Gottesdienste mitwirken. Die Ensembles freuen sich stets über das Interesse an ihrer Arbeit, sei es als Schnuppergast oder potentielles singendes Mitglied.

Kirchenchor "Cäcilia" Osterspai

Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder...  denn wo man singt, kommt auch das Miteinander nicht zu kurz.

Die Sängerinnen und Sänger des Chores belegen dies seit der Gründung im Jahre 1932. Bis heute liegt der Schwerpunkt der Chorarbeit naturgemäß im Kirchengesang. Vielfältige weltliche Anlässe bieten jedoch zusätzliche Möglichkeiten, das musikalische Programm zu erweitern. Die Sängerinnen und Sänger des Chores sind Laiensänger, außer Freude am Gesang und einer akzeptablen Stimme wird also keinerlei Ausbildung erwartet. Gesungen wird in einer Chorgemeinschaft mit dem Katholischen Kirchenchor „Cäcilia“ der Nachbargemeinde Filsen. Die Proben finden jeweils montags mit der Chorleiterin Frau Bettina Kemp statt.

Interessierte sind zu einer „Schnupper-Probe" stets willkommen.

Für weitere Informationen steht der Vorsitzende

Bernd Hohler Wilhelmstr. 6 56340 Osterspai Tel.: 02627/1755 gerne zur Verfügung.


Kirchenchor "Cäcilia" Filsen

Gesungen wird in einer Chorgemeinschaft mit dem Katholischen Kirchenchor der Nachbargemeinde Osterspai. Die Proben finden jeweils montags mit der Chorleiterin Frau Bettina Kemp statt. Interessierte sind zu einer „Schnupper-Probe" stets willkommen.
Neben den Sängern unterstützen auch viele inaktive Mitglieder den Verein. Veranstaltungen wie z.B. Maiwanderungen und Ausflüge bieten allen Mitgliedern und ihren Familien gesellige Unterhaltung. Der Jahresbeitrag in Höhe von 5,-€ für Aktive und 6,-€ für inaktive Mitglieder ist sicherlich erschwinglich.

Für weitere Informationen stehen der Vorsitzende
Gottfried Hellbach
Im Wässerland 4a
Tel.: 06773 / 570
oder die Kassiererin
Ingrid Helbach
Oberstraße 56
Tel.: 06773 / 1054
gerne zur Verfügung.


Der Kirchenchor "Cäcilia" Kamp-Bornhofen

Von 1905 bis November des Jahres 2019 bestand der Kirchenchor Cäcilia in Kamp-Bornhofen.

Am Samstag, den 23. November 2019 sangen die Mitglieder des Kirchenchores Cäcilia Kamp-Bornhofen zum letzten Mal im Gottesdienst. Aus Überalterungsgründen musste der Chor seine Tätigkeiten einstellen. Der Abschied vom öffentlichen Singen wird von vielen als ein schmerzhafter Verlust für die Kirchenmusik aber auch für das allgemeine Vereinsleben in kultureller Hinsicht bedauert. Der Kirchenchor mit seiner 170-jährigen Geschichte war der älteste Verein in Kamp-Bornhofen. Wir danken den Sängerinnen und Sängern für ihr mitunter Jahrzehnte langes Wirken. Ihre Auftritte, Ihre Musik wird vielen Kirchenbesuchern noch lange in Erinnerung bleiben.
Alle Vereine und Organisationen der Gemeinde haben es sich nicht nehmen lassen, im Gottesdienst bei der Verabschiedung ihre Solidarität den Cäcilianern gegenüber durch ihr Erscheinen zum Ausdruck zu bringen, was die Bilder unterstreichen. Die Kolping-Kapelle beschenkte mit einem Ständchen nach der Messe die Sängerinnen und Sänger des Chores. Ihnen allen sei für Ihr Erscheinen und Mitwirken recht herzlich gedankt.